Logo

Wünschen Sie eine ganzheitliche Diagnose?

Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Termin oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular.

Sprechzeiten

Mo: 7:00-13:00 + 15:00-19:00
Di: 7:00-13:00 + 15:00-18:00
Mi: 7:00-13:00
Do: 7:00-13:00 + 15:00-18:00
Fr: 7:00-14:00
Dr. med. Peter Strauven, MSc.

Facharzt für Ernährungsmedizin,
Facharzt für Allgemeinmedizin.
Master of Science in Preventive Medicine,
Suche:
Philosophie - Praxis Dr. med. Strauven in Bonn
10340
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-10340,page-child,parent-pageid-10148,edgt-core-1.0,ajax_updown_fade,page_not_loaded,boxed,has_general_padding,hudson-ver-1.2.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,,side_menu_slide_from_right,grid_1000,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Philosophie

“Die Weisen behandelten nicht jene, die bereits krank waren. Sie unterrichteten die, die noch nicht krank waren. Medikamente bei Krankheiten zu verabreichen, die sich bereits entwickelt haben, um das Chaos zu unterdrücken, das bereits im Gang ist, ist vergleichbar mit dem Verhalten von Menschen, die mit dem Bohren eines Brunnens beginnen, wenn sie Durst empfinden”
Lao Tse

Dieser Leitspruch bedeutet für uns:

  • Ein großer Schwerpunkt meiner Praxis, neben anderen, liegt in der Präventionsmedizin. Hierzu liegt die Qualifikation MSc. in Preventive Medicine vor (Masterstudiengang 2007-2009). Dies ist der einzige derzeit europaweite Studiengang dieser Art.
  • Regelmäßige Fortbildung, denn: moderne Medizinerkenntnisse müssen erlernt sein. Praktische Erfahrung ist gut. Hilft aber nicht alleine weiter.
  • Individuelle Zuwendung mit hohem Zeitaufwand!
  • Ruhige Amosphäre mit entsprechendem Ambiente.
  • Ein stets aktualisiertes Netzwerk von angebundenen Fachkollegen der einzelnen medizinischen Disziplinen.
  • Qualitätssicherung QU.NO (Praxisabläufe, Organisation, Notfallmanagement, effiziente Dokumentation u.a.).

Die alte “Symptom-Reparatur”-Medizin ist Vergangenheit

Die moderne Medizin erkennt und akzeptiert die Ganzheit des Menschen. Auf der einen Seite, die Sicht von Krankheit als Übersteuerung von Komplexen, stark störende Fehlfunktion von Abläufen in der universitären Medizin, auf der anderen Seite in der Naturheilkunde die Fehlschaltung biologischer, energetischer Abläufe. Beide Auffassungen fließen sinnvoll zusammen und müssen auch so betrachtet werden.

Meine Ausbildung, sowie die folgenden Jahre der Niederlassung, zeigten mir auch Grenzen auf: Pauschale, nur Leitlinien gerechte Empfehlungen für Gesundheit und Krankheit führen häufig nicht weiter.

Als sehr gutes, typisches Beispiel kann die Ernährungsberatung in der Praxis angeführt werden:

Wechseljahre Hormontherapie

  • Jeder Mensch ist individuell,ganzheitlich, gemäß seiner körperlichen Konstitution, Genetik, sozialem Umfeld, Lebenseinstellung zu beraten.
  • Wie der berühmte Arzt Dr. med. F. X. Mayr einmal zur Konstitution des Menschen sagte: “Die Kost des Schmiedes zerreißt den Schneider”! Pauschale Ernährungsempfehlungen greifen nicht.
  • Also: berate, behandele in der Ernährung den Über-, Untergewichtigen, Stoffwechsel gestörten Patienten (z.B. Leber/Galle/Darm/Cholesterin) hinsichtlich Lebensweise, Beruf, sozialem Umfeld, Bewegung, Stimmung immer individuell: dann kommt der Erfolg! Standarddiäten und -Rezepte greifen hier selten!

Haben Sie Fragen zu Ihrer Gesundheit?

Melden Sie sich bei uns telefonisch (0228 – 63 49 40) für Beratung und Termine. Außerhalb unserer Öffnungszeiten nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.
Ihr Dr. med. Peter Strauven, Master of Science in Preventive Medicine

IHRE NACHRICHT