Magen-Darm Probleme ganzheitlich behandeln

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Bauschmerzen Darmbeschwerden

Die ganzheitliche Behandlung von Reizdarm, Bauchschmerzen, Blähungen, Reizmagen, Gastritis ist ein wesentlicher Schwerpunkt meiner Praxistätigkeit geworden. Auch bisher nicht erkannte Magen-, Darmstörungen- und Erkrankungen, wie Sprue oder Zöliakie, Sorbit-, Xylit-, Histaminintoleranz, Mastocytose, sowie chronisch entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis.

Die Lebensweise unserer Gesellschaft,  beeinflusst durch Stress, falschen Biorhythmus, falsche Ernährung („junk food“), Übersäuerung des Körpergewebes, aber auch neuartige Zusatzstoffe in der Ernährung oder Umwelteinflüsse, haben erheblichen Einfluss auf unser Verdauungssystem und führen zu Beschwerden, wie Aufstoßen, Sodbrennen, Gastritis, Reizdarm, Blähungen, Durchfall, Magen- und Darmkrämpfen, Darmentzündungen u. a.

Auch Lebensmittelintoleranzen (Fruktose, Laktose, Gluten-, Histamin-, u. a.) nehmen in der letzten Zeit rapide zu.

Ein ganzheitliches Untersuchungs- und Behandlungskonzept

ermöglicht sehr häufig eine Besserung oder Beseitigung der Beschwerden. Dies braucht allerdings Zeit, Aufwand und eine engagierte, geduldige Zusammenarbeit von Arzt und Patient.

Denn Beschwerden müssen ausführlich besprochen werden, die Arztuntersuchung ist eingehend, neuere Untersuchungsmethoden (Stuhl, Blut) fließen mit ein. Nur ein anschließend gemeinsam besprochenes Behandlungskonzept führt schließlich zum Erfolg.

Hierfür engagiere ich mich gerne, denn die zum Teil Jahre andauernden Beschwerden – ob im Magen oder Darm – können erfolgreich behandelt werden. Am Ende steht eine erheblicher Gewinn an Lebensqualität.

Mehr zu Magen-Darm-Erkrankungen im Blog​

Als Facharzt für Ernährungsmedizin beschäftige ich mich umfassend mit den Beschwerden und Krankheitsbildern von Magen und Darm. Interessante Artikel zu den Behandlungsmöglichkeiten erfahren Sie in meinem Blog.

Weitere Schwerpunkte

Aktuelle Corona Situation: Impfungen!

  • Corona – Impfungen hier ab dem 7.6.2021.
  • Wir nehmen bis Mitte September 2021 KEINE neuen Patienten zum Corona-Impfen an!
  • Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr nehmen wir nicht zum Impfen an!

Wir danke für Ihr Verständnis, damit bei uns ein geordneter Impfablauf garantiert ist!